Willkommen
Neu erworbene Karten
Chronik von Riehl




                    Erinnern Sie sich?

 Was geschah vor 50 Jahren – also 1966 – in Riehl?

Die Zoobrücke wurde fertig gestellt
Am 22.11.1966 wurde die Zoobrücke nach vierjähriger Bauzeit eingeweiht. Sie stellte in Verlängerung der Inneren Kanalstraße eine wichtige Verbindung von den linksrheinischen Stadtteilen zur Autobahn A 3 und zur Messe dar. Der Name wurde nach einem Leserwettbewerb ermittelt, da der Kölner Zoo nur 200 m weit entfernt liegt. Für die Zeit der Baumaßnahme musste die Seilbahn vorübergehend abgebaut werden und der legendäre Fordturm auf Dauer weichen. Heute queren täglich 120.000 Fahrzeuge auf dieser Brücke den Rhein.

Das Naturfreundehaus in der Boltensternstraße wurde 1966 abgebrochen

Ein wichtiger Beitrag der Vereins- und Jugendarbeit in Riehl im Rahmen des praktischen Natur- und Landschaftsschutzes stellte das Naturfreundehaus in der Boltensternstr. 84 b dar. Durch eine städtische Neubauplanung musste 1966 das Vereinshaus, das sich in einer einfachen Holzbaracke befand, aufgegeben werden. Es wurde später durch einen Neubau in Niehl ersetzt.

Die Kaponniere am Niederländer Ufer wurde 1966 umgestaltet
Am Konrad-Adenauer-Ufer gegenüber der Elsa-Brändström-Straße stand am Rheinufer bis 1966 noch eine Kaponniere (gesicherter Geschützstand) als letzte Teil des alten Fort XI (Prinz Heinrich von Preußen), das auf dem Gelände des heutigen Skulpturenparks stand. 1966 wurde die Rheinpromenade modernisiert und in diesem Zusammenhang der eingeschossige Aufbau der Kaponniere abgebrochen. Von der entstandenen Aussichtsplattform hat man einen schönen Blick auf den Rhein. Leider ging damit ein wichtiger Bestandteil der alten Fortifikation von 1841-1847 verloren.

                     Was war sonst noch wichtig?


Pfarrer Hans Encke

In diesem Jahr vor 120 Jahren wurde der ehemalige evangelische Pfarrer Hans Encke (12.1.1896 – 2.8.1976) geboren, vor 50 Jahren ging er in den Ruhestand und vor 40 Jahren verstarb er. Das sind Anlässe genug, sich mit dem Leben und Wirken dieses vor allem für Riehl verdienten Mann zu befassen. Viele alte Riehler werden sich erinnern, weil sie von ihm getauft, konfirmiert oder getraut wurden. Pfarrer Hans Encke war über 40 Jahre Pfarrer in Riehl und hat die Gemeinde in schweren Zeiten geführt, ein großes soziales und diakonisches Engagement gezeigt und war sehr um den Kontakt zur katholischen Gemeinde bemüht. Darüber hinaus war er nicht nur für die Riehler Gemeinde aktiv, sondern engagierte sich als Superintendent auch für die Belange der evangelischen Christen im Stadtgebiet.
 
Sollten Sie an ausgewählten Chronikdaten von Riehl interessiert sein, dann können Sie die unter "Riehl gestern" unter folgendem Link

                                        http://www.dein-riehl.de/Riehlgestern.html
                                     
einsehen.

Diese Seite erhebt keinen wissenschaftlichen Anspruch. Sie wurde von mir als Laien erstellt und ich würde mich freuen, wenn Sie diese eifrig nutzen und mir Korrekturen oder Ergänzungen zusenden würden unter der Mailadresse:

                                                 Joachim.Brokmeier@t-online.de
                                      

Oder telefonisch unter der Nummer:     02202 - 21966



 
Möchten Sie dagegen sehen, wie Riehl früher aussah? Ich stelle monatlich einige alte Ansichtskarten auf der Seite „neu erworbene Karten“ vor und erläutere diese.

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit der Geschichte von Riehl und habe eine umfangreiche Ansichtskartensammlung von Riehl aufgebaut.

Bisher habe ich das Buch „Köln-Riehl, ein Stadtteil mit langer Tradition“  im Sutton-Verlag veröffentlicht. Ein Nachdruck von diesem Band erfolgte im Dezember 2010.
Ein weiteres Buch über die „Goldene Ecke von Köln“ ist im November 2009  erschienen.
Neu erschienen ist im November 2013 das Buch "Köln Riehl. Geschichte(n) aus dem Veedel".
Im November 2014 habe ich das Manuskript  "Das Städtische Senioren- und Behindertenzentrum Köln Riehl" selbst aufgelegt.

Weiterhin habe ich folgende Artikel geschrieben:

Das Naumannviertel, Riehl intern 1/2009, Seite 13*)
Kaserne Boltensternstraße, Riehl intern 2/2009, Seite 15*)
Münzen aus Riehl, Riehl intern 3/2009, Seite 14*)
Wattler's Fischerhaus und Ristorante Al'Dorale, Riehl intern 1/2010, Seite 12*)
Der Zoo und seine städtebauliche Auswirkung auf Riehl, Riehl intern 2/2010, Seite 18*)
Das Mülheimer Brückenkreuz, Riehl intern 3/2010, Seite 18*)
Die Fischersiedlung, Riehl intern 1/2011, Seite 20*)
Einkaufsmeile Stammheimer Straße, Teil 1, Riehl intern 2/2011, S. 20*)
Einkaufsmeile Stammheimer Straße, Teil 2, Riehl intern 3/2011, S. 22*)
Einkaufsmeile Stammheimer Straße, Teil 3, Riehl intern 1/2012, S. 22*)
50 Jahre Kinderkrankenhaus Riehl, Riehl intern 2/2012, S. 18 *)
Denkmäler in Riehl, Riehl intern 3/2012, S. 18 *)
Eingemeindung nach Köln, Riehl intern 1/2013, S. 20 *)
Der Wochenmarkt in Riehl, Riehl intern 2/2013, S. 20 *)
40 Jahre Colonia-Haus, Riehl intern 3/2013, S. 20 *)
Hochwasser in Riehl, Riehl intern 1/2014, S. 20 *)
Die Flora und die Riehler Straßennamen, Riehl intern 2/2014, S. 20 *)
Riehl - Vom Industriestandort zum Wohnort, Riehl intern 3/2014, S. 20 *)
Die Katholische Gemeinde St. Anna, Riehl intern 1/2015, S. 20*)
Kölner Tivoli-Park 1975 geschlossen, Riehl intern 2/2015, S. 18 *)
Der Bauboom in den 1920er Jahren, Riehl intern 3/2015, S, 20 *)
Erinnerungen an Pfarrer Hans Encke, Riehl intern 1/2016, S. 20 *)
Riehl nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, Riehl intern 2/2016, S. 20 *)

*) Die Artikel können unter folgendem Link eingesehen werden:

                                       http://www.riehler-ig.de/archiv.html    

Riehl-Kalender 2016  

Von dem Kalender für 2016 der Dominikus-Apotheke distanziere ich mich. Die Bilder vom April und August sind durch die Druckerei falsch beschriftet worden, d.h.die von mir gelieferten Bilder stimmen nicht mit den vor mir zugeordneten Texten überein. Leider hat die Apotheke die Druckerei nicht auf die Fehler hingewiesen und eine Nachbesserung verlangt.
              
Mit freundlichen Grüßen 



                                           Joachim Brokmeier


1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

6.Hinweise für Abmahnversuche Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so wird um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote gebeten. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber selbst darf nicht ohne Zustimmung stattfinden. Es wird gewährleistet, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrerseits die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden vollumfänglich zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen eingereicht..